Antivirale Filter in den Klimaanlagen

Unser Fuhrpark wird Aktivfiltern mit antiviraler Funktion nachgerüstet. Die Filter bieten maximale Frischluftzufuhr und senken das Infektionsrisiko nachweislich. 

Ein schneller Luftaustausch senkt nach aktuellen Erkenntnissen das Risiko einer Verbreitung von Viren.
Die leistungsstarken Lüftungs- und Klimasysteme unserer Reisebusse erfüllen die hierfür notwendigen Voraussetzungen. Zudem sorgen sich unsere geschulten Chauffeure und Reisebegleiterinnen für einen permanent hohen Anteil an Frischluft im Innenraum. Vor, während und nach einer Fahrt. 

Detaillierte Informationen und Video

Bilder der Funktion

Pressetext von Daimler

Ergebnis Studie

Stand 16.11.2020 


 

 

 

Liebe Reisegäste

Die Reisen, welche wir im Sommer und Herbst durchführen durften, haben gezeigt, dass es mit funktionierenden Schutzkonzepten und der Eigenverantwortung unserer Gäste durchaus möglich ist, Ausflüge und Reisen durchzuführen. 

Leider hat sich die Lage nun aber durch die steigenden Fallzahlen wieder verschlimmert und erschwert die Planung und Durchführung unserer Angebote. Trotzdem ist es im Rahmen der Vorschriften und mit dem Fokus auf die Sicherheit unserer Gäste nach wie vor möglich, mit dem Reisecar unterwegs zu sein. 

Sofern es zu Änderungen oder Anpassungen gebuchter Leistungen kommt, informieren wir unsere Gäste umgehend persönlich. 

Hier finden Sie unser aktuelles Schutzkonzept.
Stand 29.10.2020 


 

 

 

Schenken Sie Vorfreude

In der momentanen Situation dürfen wir leider nur vom Reisen träumen. Verschenken Sie darum Vorfreude mit einem Gutschein der Sommer AG. Neu sind unsere beliebten Gutscheine zusammen mit einem "Sumis-Wase-Batze" im Wert von CHF 20.00 erhältlich. Oder wie wäre es mit einem Carmodell des Mannschaftscars der SCL Tigers? 

Hier gleich bestellen!

 

 

 

 

 

 

Informationen Corona-Virus

Carreisen mit der Sommer AG wieder möglich

Bericht Berner Zeitung BZ vom 11. Juni 2020

Die Schweizer Carreisebranche und somit auch die Sommer AG ist bereit – für Auftragsfahrten, Tagesausflüge und Ferien!

Nach der Wiedereröffnung von Gastronomie, Tourismus, Geschäften und Schulen ab dem 11. Mai 2020 freuen wir uns sehr, wieder Reisegäste begrüssen zu dürfen, zuerst innerhalb der Schweiz und bald auch für Fahrten ins Ausland.

Die Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden sowie des Fahr- und Begleitpersonals hat selbst-verständlich oberste Priorität. Das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 soll so klein wie möglich gehalten werden – zumal Carreisen nebst einer zunehmenden Attraktivität für ein jüngeres Publikum bekanntlich besonders bei älteren Menschen sehr beliebt sind. Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG hat daher ein umfassendes Schutzkonzept für unsere Branche erarbeitet. Grundlage ist eine ausführliche «Checkliste» mit detaillierten Massnahmen. Dazu gehört unter anderem:

•    regelmässige Reinigung der Fahrzeuge vor und nach einer Fahrt
•    Desinfektion sämtlicher Berührungspunkte
•    Einhalten von Abstand
•    persönliche Händehygiene

Auch wir setzen alles daran, die grösstmögliche Sicherheit für Sie zu gewährleisten!

Als unsere Kundinnen und Kunden dürfen Sie sich jederzeit auf uns verlassen. Im Zentrum stehen Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden – für ungetrübtes Reisevergnügen in der Schweiz und bald auch für grenzüberschreitende Fahrten!

Wir freuen uns, bald wieder mit Ihnen gemeinsam unterwegs sein zu dürfen.

Merkblatt "Hygienemassnahmen im Reisecar" für Kunden

Stand 26.05.2020

 

 

Abgesagte Reisen
Kunden, deren Reisen durch uns abgesagt werden müssen, werden telefonisch oder schriftlich informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden gutgeschrieben oder zurückerstattet.

Für Absagen durch Kunden für Reisen, welche bisher noch nicht annulliert werden mussten, gelten nach wie vor die Allgemeinen Bedingungen.

Konzerte
Bis Ende September sind sämtliche Konzerte, Musicals oder Shows mit mehr als 1000 Personen verboten. Tickets behalten für allfällige Ersatzdaten ihre Gültigkeit und können nicht zurückgegeben werden. Sobald wir von den Veranstaltern neue Daten erhalten, informieren wir unsere Kunden schriftlich oder telefonisch umgehend darüber. 

Stand 30.04.2020

Link zum Bundesamt für Gesundheit BAG.

 


 

 

 

Bisher hat es noch kein Schweizer Musiker geschafft, das Zürcher Letzigrund-Stadion bis auf den letzten Platz auszuverkaufen. Die Büetzer Buebe Gölä und Trauffer schafften dies bereits mehr als ein Jahr vor dem ersten Konzert am 22. August 2020. Und auch für das Zusatzkonzert am 23. August 2020 gibt es nur noch wenige Karten.

Doch wie packen die beiden Büetzer Buebe zwei so grosse Events mit je fast 50'000 Besuchern an? Ohne Agentur, ohne Veranstalter, sondern mit eigennen Händen, einem starken Netzwerk und durch die Unterstzützung von vielen anderen Büetzerinnen und Büetzern vom gleichen Schlag! Im Büetzer Club haben sich Firmen und Persönlichkeiten zusammengetan, welche Gölä und Trauffer bei ihrem Projekt unterstützen. So auch die Sommer AG. Alle Partner und ihre Mitarbeitenden sind Büetzer Buebe und Meitschi. Gemeinsam lassen sie die Büetzer-Welt hochleben. Gölä und Trauffer sind stolz darauf, dass viele Unternehmen und Persönlichkeiten bei dieser Bewegung mitwirken und für die Unterstützung des Projekts begeistert werden konnten.

Die Kunden der Sommer AG dürfen sich also umso mehr auf zwei tolle Konzerte in Zürich freuen! Für den 21. August 2021 können bei der Sommer AG nach wie vor Konzerttickets gebucht werden. Freie Plätze im Car gibt es für beide Daten.

Hier finden Sie die Angebote zu den beiden Konzerten.